logo

bild

Sechs Künstlerinnen und ein Künstler haben beim Workshop ART & ARTBUSINESS ALL INCLUSIVE am 3./4. März 2017 teilgenommen. Ab 6. März sind die Workshop-Arbeiten im Kunstraum, 1010 Wien, Kärntnerring 11-13 (Obergeschoß) ausgestellt - gemeinsam mit neuen Bildern von Marina Janulajtite. Die Künstler laden zur

Finissage am Donnerstag, 23. März 2017 um 19:00 Uhr

 

NÄCHSTER TERMIN:

Seminar: 9. + 10. März 2018

Ausstellung: 12. bis 31. März 2018

 

Feedback von Teilnehmerinnen

Roswitha A. Eisenbock über das Seminar: "Lieber Hubert Thurnhofer, vielen Dank für zwei tolle Tage. Du vermittelst offen deine Erfahrungen auf sehr sympathische Art. Du bietest sehr interessante Einblicke in die Kunstwelt auf direkte Weise. Dein umfassendes Wissen stellst du gerne bereit. Es ist ein Vergnügen dir zuzuhören und von dir zu lernen. Danke auch an Marina Thurnhofer, die eine excellente Künstlerin ist und offen die Geheimnisse und Künste der Malerei auf sehr sympathsiche Art weitergibt. Ich freue mich schon sehr auf die Finissage am 23. März um 19 Uhr bei euch im Der Kunstraum in den Ringstrassen Galerien Wien."

Margot Holzapfel: "Ich kann mich den Worten von Roswitha A. Eisenbock voll und ganz anschließen. Es war eine absolute Freude, an eurem umfassenden Wissen und excellenten Können auf so offene und direkte Weise teilhaben zu dürfen. Es waren zwei einzigartige, tiefgehende Tage! Ich freue mich schon sehr auf die Finissage am 23. März um 19.00 Uhr bei euch in Der Kunstraum in den Ringstraßen Galerien Wien.

Esther Wendt: "Vielen herzlichen Dank für zwei wunderbare, kreative, erkenntnisreiche Tage mit Euch beiden. Die Kombination von Kunst und Business in einem Seminar ist einzigartig und genial. Vermittelt von zwei Vollprofis, die wissen, wovon sie reden; professionell, leidenschaftlich und herzlich. Es ist ein Geschenk, Euch zu kennen und von Euch zu lernen.
Euch wieder bei der Finissage am 23. März um 19 Uhr im Kunstraum der Ringstraßen Galerien Wiens zu sehen, lässt jetzt schon meine Farben tanzen. colourfully yours, Esther"

Helmke Gussenbauer: "Es war sehr interessant über die Regeln der heutigen Kunstwelt zu hören und es hat mir sehr Spaß gemacht, wieder einmal zu malen und von der reichen Erfahrung von Marina zu profitieren."

 

Alle TeilnehmerInnen:

Roswitha Eisenbock

 

Leiterin der Mal-Akademie NÖ

Lebt und arbeitet in Stockerau/Wien.

Kunst-Studium an der Leonardo Kunstakademie in Mattsee (inkl. Meisterklasse) unter der Leitung von Prof. Hannes Baier.

Atelier-Studium für Malerei bei Prof. Christian Ludwig Attersee in Geras.

Meisterschülerin von Prof. Christian Ludwig Attersee.

Mitglied der Künstlerinnengruppe IGEMOJN.

SE Roswitha250
 SE Helmke 250

Helmke Gussenbauer

 

Ärztin für Allgemeinmedizin und Psychotherapeutin in katathymen Bilderleben.
Geboren und lebend in Wien.
Matura in bildnerischer Erziehung
Aquarelle und Zeichnungen mit Kohle, Bleistift, Feder, Rötelkreide, weiters Druck mit Linolschnitt und Radierung. Seit der Schulzeit immer Interesse an Malerei, Kunsthandwerk und Musik, was im beruflichen Alltag leider zu wenig Platz fand.
Nach dem Ableben des einzigen Sohnes 2012 Wiederentdecken der künstlerischen Interessen in Musik und Malerei.
2012 Kurs bei Marina Thurnhofer bezüglich Maltechniken in Ölmalerei
2016 Kurs in Portraitmalerei bei Eva Alberternst

Margot Holzapfel

 

Margot Holzapfel, geboren in Ybbs/Donau, Niederösterreich, arbeitete anfangs ausschließlich in Aquarelltechnik. Doch schon nach kurzer Zeit entdeckte sie den faszinierenden Umgang mit Acryl- und Mischtechnik.

Abgeschlossenes Studium an der LEONARDO KUNSTAKADEMIE SALZBURG für Malerei und Grafik, unter der Leitung von Professor Hannes Baier.

Ab September 2015 Studium Malerei bei Professor Christian Ludwig ATTERSEE, einem der größten zeitgenössischen Künstler Österreichs.

 

 SE Margot 250
SE Werner 250

Werner Kehl alias Dabljuke

Geboren 1947 in Graz, Studium der Elektrotechnik an der TU Graz und Werkstoffwissenschaften an der Momtanuniversität Leoben. Seit 2015 Teilnahme am Studienlehrgang für Malerei bei Prof.Christian Ludwig Attersee.

Die bildnerischen Aktivitäten begannen 2013 nach Beendigung des „technischen“ Berufslebens. Damit verbunden war eine intensive Beschäftigung mit der Kunstgeschichte und der Besuch von zahlreichen Kursen im In- und Ausland zu den Themen Öl- und Acrylmalerei, abstrakte Gestaltung des Bildaufbaus, Porträt- und Aktdarstellungen mit unterschiedlichen Techniken. Ausstellungen im In-und Ausland und selbstbestimmte Auftragsarbeit resultierten aus dieser neuen Tätigkeit.

Dabljuke fühlt sich im Wesentlichen als Autodidakt, Realist und leidenschaftlicher Experimentator. Auseinandersetzung mit verschiedenen Techniken ist Programm; das gierig sein nach Neuem treibt ihn an!

 

Silvia Mitsche

 

verwurzelt in Kärnten, entwachsen in Wien

improvisierend im Erkunden von Klangfarben in der Malerei, pulsierend den Blick nach innen eröffnend, eintauchend in sinnliche Welten des Staunens, berührt von der reinigenden Schwere des Kärntnerliedes und der anarchisch emotionalen Leichtigkeit des vokalen Jazz …

Diplompädagogin, Lehramt für Hauptschulen

Atelier-Studium für Malerei bei Prof. Christian Ludwig Attersee in Geras

Meisterschülerin von Prof. Christian Ludwig Attersee

Mitglied der Künstlerinnengruppe 'IGEMOJN'

Hauptberuflich Direktor-Stellvertreterin & Campleiterin
'UmweltBildungAustria –Grüne Insel

 SE Silvia 250
 SE Erika 250

Erika Navas

 

hat bereits als 16 jährige Modeschülerin mit figuralen Zeichen und Aktstudien bei Prof Fritz Martinz und später bei Prof. Frohner auf der Angewandten mit Stiften, Rötel und Kreiden begonnen.

Seit 1985 als freischaffende Kostümbildnerin erfolgreich tätig und als Bildende Künstlerin anerkannt.

 

SE Esther 250

Esther Wendt

2003/2005: Kunsttherapiestudium , Goetheanistische Studienstätte Wien
2013/2015: Studium der Malerei, Meisterschule für Kunst & Gestaltung, Graz
2014/2015: Studium bei Mag. art Jan Wurm

   

Das Seminar Art and Arbusiness All Inclusive verbindet Theorie und Praxis in drei Bereichen: Kunstgestaltung, Kunstmarkt und Ausstellungsorganisation. Das Seminar richtet sich an Amateure und Profis ebenso wie an Einsteiger, Aussteiger und Umsteiger!

 

Wie gestaltet man ein Kunstwerk und wie bringt man es dann auf den Markt? Die Seminarleiter, Marina Janulajtite (Absolventin des Moskauer Surikov-Instituts) und Hubert Thurnhofer (Autor von "Die Kunstmakrt-Formel") behandeln alle Fragen an zwei Tagen: von der Idee und Produktion eines Kunstwerkes über die Klärung der Spielregeln der Kunstmärkte bis zur Durchführung einer Ausstellung.

 

Nächster Termin auf Anfrage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

120 SlavaReyzin
SLAVA REYZIN