logo

bild

Svetlana Dragota – Gesang
Eva Homberg  – Klavier
Elizaveta   Trukhanova – Harfe
Alexey Tarasov – Flöte, Gitarre

präsentierwn Werke von  J. Brahms, F. Schubert, V. Bellini, F. Poulenc und  Irish Traditional Music.  

am Samstag, 13. Oktober 2017 um 19:00 Uhr
im Kunstraum der Ringstrassen Galerien
1010 Wien, Kärntnerring 11-13 / 144 (Obergeschoß)

Eintritt frei – um Spende wird ersucht

Svetlana Dragota - Sopran

 

wurde in Moldawien geboren und erhielt ihre musikalische Ausbildung an der Musikakademie in Chișinău. Sie sang in verschiedenen Chören und Ensembles: Kammerchor „Radio Moldova“ in Italien, Kammerchor „Lyra“ in Berlin, Solistin in Russischen Chören in Wien, Solistin im Vokalensemble „Delicanto“ in Wien. Im Chor International Opera Academy  sang sie im „Zigeunerbaron“ von Johann Strauß in Wien. Im  2016  gründete sie eine Gruppe, um Jazz Improvisation zu realisieren.

250 2017 09 23 SvetlanaDragota
250 2017 09 23 Lisa

Elizaveta Trukhanova

 

2009-2013 Abschluss (mit Auszeichnung) Chorleitung am Colleq beim Moskauer Konservatorium.
2014-2016 Studium an der Hochschule für Künste in Bremen bei Prof. Carsten Lohff, Cembalo. Arbeit als Klavier- und Chorlehrerin.
Seit 2016 Studium an der Anton Bruckner Universität in Linz, Cembalo und Diözesankonservatorium für Kirchenmusik Wien.

Leiterin vom Chor in Matzendorf-Hölles (NÖ)
2011-2016 Irischer Harfenunterricht an der Sommerschule in Kilkenny (Irland), International Edinburg Harp Festival, Meisterkurse in Moskau, Sankt-Petersburg und Wiesbaden.
Seit 2016 Harfenunterricht bei Mag. Georg Baum.
Auftritte Solo und in Ensembles in Wien und Umgebung, Linz, Bremen, Moskau und Sankt-Petersburg.

 

Alexej Tarasov - Gitarre

 

wurde in Russland geboren. 1993 Abschluss der privaten Vladimir Ustinov Akademie (eines der Gründer der weltbekannten gran Guitar, einer klassischen und folk Gitarre in einem Seit fünf Jahren Jahren lebt er in Wien und studiert am Prayner Konservatorium für Musik und dramatische Kunst, Diplomarbeit unter der Leitung Prof. Gerald Smrzek.

 250 2017 09 23 alexei
   

 

 

Crowdfunding

für Moral 4.0

Hubert ErsteBank120