logo

bild

Konzert am Montag, 16. Oktober 2017

Beginn:

der Kunstraum in den Ringstrassen Galerien

1010 Wien, Kärntnerring 11-13 / 144

Patrick Peronne 500

Mit fünf Jahren begann Patrick Péronne mit dem Klavier. Mit zwölf schrieb er seine ersten Kompositionen, mit siebzehn gab er seine ersten Konzerte. Er lebt seit 2011 in Wien und spielt in zahlreichen Ländern. Patrick Péronne zählt zu den Komponisten zeitgenössischer klassischer Musik des 21. Jahrhundert. Seine Kompositionen gehen von der klassischen Musik aus, bleiben aber gleichzeitig improvisiert.

Als Producer komponierte Patrick Péronne Filmmusik für das französische Fernsehen. Als Pianist wirkte er im Film von George Clooney The Monuments Men (2014) mit. Er komponierte über 200 Stücke, die gesammelt im Katalog der SACEM zu finden sind. Ebenso gab er in unterschiedlichen Musikrichtungen 21 Cds und 30 digitale Alben heraus, die über das Internet weltweit erhältlich sind.

 

Crowdfunding

für Moral 4.0

Hubert ErsteBank120