logo

bild

Kunst hat Andreas Rieder schon als Kind fasziniert und das Interesse am Neuen ist bis heute Motivation für seine eigene private Kunstsammlung. In den USA und der Schweiz studiert er Culinary Arts. Nach seinem Abschluss zieht es ihn für einige Jahre nach Asien, wo er in China und Südostasien eine Corporate Art Agentur betreibt. Nach seiner Rückkehr in die Schweiz gründet er 2011 artecorum. Sein Ziel ist, Kunst in der Schweiz einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Das artecorum-manifesto hat Rieder in sieben Punkten zusammengefasst:

  1. Wir lieben Kunst. Deshalb machen wir Kunst für alle zugänglich.
  2. Wir finden Kunst muss nicht teuer sein. Wir bieten zeitgenössische Kunst zu bezahlbaren Preisen.
  3. Wir sind vielseitig. Mit unserem innovativen Kunstkonzept bieten wir gleichzeitig mehreren Künstlern die Gelegenheit auszustellen.
  4. Wir mögen Einzigartiges. Wir stellen ausschliesslich Unikate aus – Fotografien in limitierter Auflage.
  5. Wir bieten die Herausforderung. Bereits etablierte Künstler erhalten bei uns die Gelegenheit neue Wege zu beschreiten.
  6. Wir entdecken junge Kunsttalente. Wir bieten jungen Künstlern eine populäre Ausstellungsplattform und unterstützen sie in ihrem Werdegang.
  7. Wir sehen, wie Kunst aktiviert. Geschäftsräume mit Kunst inspirieren Kunden und Mitarbeiter. Wir beraten Sie umfassend.

Seit 2011 kooperiert artecorum mit dem Kunstraum in Wien. So brachte artecorum folgende KünstlerInnen des Kunstraums in die Schweiz:

Erika Seywald

Ernst Zdrahal

Vanja Vujicic

artecorum-Galerie_01

120 Buch Banner