logo

bild

Vier Künstler aus Russland vertritt Elena Dvoynikova in Wien. Im Rahmen der Parallelaktion Kunst 2014 zeigt sie eine Auswahl ihrer Sammlung.

 

Natalia Tsekhomskaya / Наталия Алексеевна Цехомская

Selten ist eine Künstlerin so universal gebildet wie die 1945 in Leningrad geborene Natalia Tsekhomskaya. Nach ihrem Abschluss der Muchina Kunsthochschule im Jahr 1963 studierte sie Experimentalphysik, Architektur und zuletzt Fotojournalismus. Eine Synthese der Disziplinen findet sie in ihren Kunstwerken: Synographie nennt sie ihre Technik, bei der sie Fotografie und Malerei zusammenführt. Mehr Infos...

 

Felix Volossenkov / Феликс Васильевич Волосенков

Geboren 1944 in Krasnoarmejsk (deutsch: „Rote Armee Stadt“) in der Ukraine, aufgewachsen in den Trümmern des Weltkriegs, studierte er von 1959 bis 1964 Kunst und Kunstgeschichte in Baku, danach ein Jahr Architektur in Sverdlovsk, bevor er 1965 in Leningrad am Institut für Theater, Music und Kino aufgenomen wurde, das er 1970 im Fach Design abschloss. Mehr Infos...

 

Alexey Yarygin / Алексей ЕвгеньевичЯрыгин

Der Schüler von Felix Volossenkov ist am 15. August 1969 in Leningrad geboren. Seit 1995 ist er in der Kunstszene von St. Petersburg fest verankert, wo er im Museum Nonkonfomer Kunst, im Konstantinov Palast Museum und in der Ausstellungshalle des Konservatoriums ebenso ausgestellt hat wie im Diaghelev Kunst Zentrum. Mit Ausstellungen in Straßburg, Nancy, Hannover und im Vorjahr auf der Berliner Liste hat er erste Spuren in Westeuropa hinterlassen. Mehr Infos...

 

Arzamas (Alexandr Zhelonkin) / Александр Евгеньевич Желонкин

Geboren 1978 in Arzamas-16 (heute Sarow im Gebiet Nizhnij Novgorod), hat ihn schon in früher Kindheit ein Buch mit Illustrationen von Ivan Bilibin geprägt. Ebenso intensiv erlebte er lange Aufenthalte in der Natur, wo ihn die Vielfalt und Schönheit der Lebensformen faszinierten. Nach Grund- und Mittelschule und ersten Berufserfahrungen als Bauarbeiter packte Alexandr seine Sachen und verließ seine Heimat auf der Suche nach seiner künstlerischen Bestimmung. Mehr Infos...

 

Kontakt: Elena Dvoynikova

elenadvoynikova (at) yahoo.com

+43 664 9148398

 

120 Buch Banner