logo

bild

500 Glasgalerie

Am 15. September 2016 eröffnet Dr. Rainald Franz, Kustode der Sammlung Glas und Keramik des Museums für Angewandte Kunst (MAK), die Ausstellung Glass Art & Design des international renommierten Glasbildhauers Vladimir Klein. Gleichzeitig feiert das Kuchlerhaus sein 50-jähriges Firmen-Jubiläum als Familienbetrieb, in dem heute drei Generationen (das Gründer-Ehepaar, Sohn und Schwiegertochter sowie Enkelsohn und -tochter) tätig sind. In Zeiten wie diesen ist das nicht selbstverständlich. Doch dem Kuchlerhaus ist es immer wieder gelungen sich neu zu erfinden. So hat es in in fünf Jahrzehnten die Metamorphose von einem bodenständigen Glasereibetrieb zur größten Glasgalerie Österreichs und zum einzigen rein privat finanzierten Glasmuseum dieses Landes durch gemacht.

 

500 Glasburg

 

Die Eröffnung des Glasmuseums vor genau vier Jahren war ein Neuanfang. Davor war das Kuchlerhaus bekannt als Anbieter für Haus- und Garten-, sowie Kunst- und Hobbybedarf. 1996 wurde die erste Galerie mit einer Ausstellung von Ernst Fuchs eröffnet, 1998 folgten Arik und Timna Brauer und 2000 die legendäre Ausstellung mit Modeschau von Dina Larot. 2001 wurde das Heißglasstudio eröffnet, das heute in das Museum integriert ist. So schließt sich im Glasmuseum der Kreis von Tradition und Innovation. Hier können Besucher einerseits die Jahrtausende alte Traditionen des Glashandwerks kennenlernen und in den Wintermonaten miterleben, wie die  Künstler des Hauses neue Werke schaffen.

 

500 Eiswelt

 

Ob die Objekte im Kuchlerhaus Kunst oder Design sind – das ist im Grunde eine rein akademische Diskussion. Bislang 40.000 begeisterte Besucher im Glasmuseum bezeugen, dass es im Kuchlerhaus um ein wichtigeres Thema geht. Glas bietet Künstlern einen unerschöpflichen Reichtum an Farben und Formen. Aber eine Voraussetzung für die volle Entfaltung seiner Möglichkeiten sollte ein Künstler mitbringen. Er muss die natürlichen Eigenschaften des Glases kennen und respektieren.

 

Glasgalerie Kuchlerhaus
Pottendorfer Straße 24-28
2483 Ebreichsdorf-Weigelsdorf (Niederösterreich)
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10.00-12.00 und 13.30-18.00
Samstag 10.00 bis 12.00 Uhr

kuchlerhaus.at

 

Crowdfunding

für Moral 4.0

Hubert ErsteBank120