logo

bild

Nach seiner Personal-Ausstellung im Pilgerzentrum des Vatikans in Rom im November 2017 setzt Professor Albert Hoffmann weitere Schritte im Ausland. Von 24. Mai bis 30. Juni 2018 läuft seine erste Ausstelulng in Bled und zwar im bekannten Galerieturm im Schloss der Stadt. Prof. Albert Hoffmann hat in Aquarellen, Monotypien, Grafiken diesen Titel als Metamorphose künstlerisch umgesetzt; in der Stilrichtung zeitgenössisch expressiv. Die Ausstellung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Bled und Bürgermeister Janez Fajfar. BledTV berichtet:

Hoffmann in Bled TV

 

Razstava poteka v sodelovanju z Zavodom za kulturo Bled in županom Občine Bled Janezom Fajfarjem. ki bo na otvoritvi razstave slavnostni govornik. Kot zastopnica direktorja Andreasa Pawlitschek-a, BA, bo nekaj besed spregovorila tudi sodelavka Avstrijskega kulturnega foruma v Ljubljani gospa Marjeta Malus.

Razstava bo odprta vsak dan od 8. do 20. Ure do 30. Junija 2018.

 

Von Bled im Norden Sloweniens zieht der Künstler weiter in den Südwesten des Landes nach Piran. Am 14. Juni eröffnet hier seine Sommerausstellung, die bis 26. August 2018 läuft.

 

Hoffmann Piran 500

 

Und natürlich ist Prof. Hoffmann auch in diesem Jahr wieder in seiner Wiener Stamm-Galerie mit einer Personale vertreten. Die Ausstellung mit neuesten Arbeiten des Künstlers wird am Dienstag, 2. Oktober 2018 eröffnet.

 

 

 

 

lilia 2120
MORAL 4.0