logo

bild

Das STRABAG Kunstforum hat den Fonds andersART ins Leben gerufen. Die erste Ausstellung, die in den Räumlichkeiten der STRABAG Artlounge stattfindet, präsentiert Arbeiten von: Albert Masser (Foto), Johanna Rohregger und Martin Schauer. Im Rahmen der Vernissage am 12. September 2018 wird das neu erschienene Buch „andersART – Außenseiter-Kunst in der Familie“ vorgestellt. Ausstellungsdauer: 13/09/2018 - 05/10/2018

 

albert Masser 500

 

Kunst von Außenseiter-Künstlerinnen und Außenseiter-Künstlern, die sich jenseits etablierter Formen und Strömungen präsentiert, soll der Fonds andersART in Österreich eine Plattform bieten. Der Zweck des Fonds besteht in der Förderung, Etablierung und Unterstützung von Künstlerinnen und Künstlern mit psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen, die autodidaktisch Kunst schaffen, sowie deren Familien und Institutionen, die diese Künstlerinnen und Künstler unterstützen, versorgen und fördern.

 

AndersArt

Werke von Martin Schauer, Johanna Rohregger und Albert Masser (v.l.n.r.)

 

Artlounge im STRABAG Haus

Donau-City-Straße 9

1220 Wien

 

lilia 2120
MORAL 4.0