logo

bild

24.6.2019 - 60 Jahre feiert ELK, der führende österreichische Hersteller von Fertighäusern, in diesem Jahr. Doch ELK-Häuser leben „zumindest 1000 Jahre. Schauen sie nach Deutschland, wo es so alte Fachwerkhäuser gibt. Und das ist auch der Bau-Standard von ELK“, sagt Matthias Calice, der Eigentümer der ELK-Gruppe anlässlich eines Pressegesprächs.

 

Elk Design 171 WD 500

 

Seit der Gründung 1959 hat sich das Unternehmen sukzessive zu einem modernen und international erfolgreichen Anbieter von stark individualisierbaren Fertighäusern in wertbeständiger Holzbauweise entwickelt. Dank moderner Technologien und Qualitätsstandards, die bei ELK durch zahlreiche Zertifizierungen und Top-Marken als Partner sichtbar werden, sind ELK-Häuser individuell anpassbar, energieeffizient und langlebig.

 

WERBUNG

Kunst & Architektur & Design zeigt:

maralo / Alois Maringer auf der Parallelaktion 2019

 

Eine ansprechende, moderne Architektur gehört zur Firmenphilosophie, ebenso wie Umwelt- und Klimaziele. Jedes ELK Haus wird mit abgasarmen Euro-5-Norm Fahrzeugen zur Baustelle gebracht. Aufgrund der optimalen Laderaumnutzung sind pro Haus durchschnittlich nur drei LKW-Fahrten notwendig. Dank des natürlichen Baumaterials Holz und einer intelligenten Gebäudetechnik leistet ELK einen wesentlichen Beitrag zu Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Die Konstruktion eines ELK Hauses besteht aus rund 35 Kubikmeter Vollholz, das entspricht etwa zehn großen Fichten, wobei ELK mit sorgfältig ausgewähltem Holz aus nachhaltig bewirtschafteten regionalen Wäldern arbeitet. Das natürliche, angenehm warme Material Holz sorgt für ein behagliches Raumklima, bietet unbegrenzte Planungs- und Gestaltungsmöglichkeiten, hält hohen Lasten stand und schont Ressourcen und Umwelt. Bei 1.000 gebauten Häusern kommt man auf eine CO2-Einsparungen von 35.000 Tonnen, das entspricht 175 Millionen Kilometer Autofahrten. Ein anderes Rechenbeispiel: Mit der Energie, die für 1 Quadratmeter Wand in konventioneller Ziegelbauweise aufgewendet wird, kann man bis zu 8 Quadratmeter Wandfläche aus Holz herstellen.

 

Elk Design Bu 138 FD 500

 

Insgesamt wurden in Österreich 2018 laut Fertighausverband rund 4.800 Häuser als Fertighaus gebaut, das entspricht ca. 30 Prozent aller gebauten Häuser. Die ELK-Gruppe (mit Hanlo und Zenker) produziert mit rund 1200 Mitarbeitern 900 bis 1000 pro Jahr. Damit ist ELK seit Jahrzehnten Marktführer, am europäischen Markt zählt das Unternehmen zu den Top 10.

 

120 IVAN KULINKSKI

der Kunstraum

das Kulturzentrum

für Musik

Literatur

Philosophie

& Kunst