logo

bild

Barock & Mozart & Eliem

Konzert am Samstag 09.06.2018, 18:00

der Kunstraum in den Ringstrassen Galerien

1010 – Wien, Kärntnerring 11 – 13 / 144

Kartenpreis: 15 € (Kinder bis 16 Jahren:10 €)

Kartenreservierung: 0699 108 15 945 oder 0650 4009 431

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Konzert Schulz 500

Eliem & friends

Eliem & friends präsentieren ein sehr vielseitiges Programm, von den mystischen Songs von Eliem. Youtube-Video über die archetypischen Kompositionen von Emanuel Schulz, Musik von Mozart und Händel mit Jazz -Elementen bis hin zu originalen Barockklängen. Alle Stücke haben gemeinsam, dass sie in hohem Maße archetypische Urqualitäten des Menschen musikalisch ausdrücken.

 

Emanuel Schulz wird als Moderator durch den Abend führen.

 

Die Künstler:

Emanuel Schulz erhielt Kompositionsaufträge von den Wiener Philharmonikern und den Wiener Sängerknaben, er dirigierte Konzerte im Wiener Musikverein und beim Carinthischen Sommer. CDs erschienen bei ORF und Camerata Tokyo. Die von ihm entwickelte Archetypen – Musik - Methode findet Einsatz in Corporate Music (Hotel Imperial, Hirsch Armbänder), Music Consulting (Schloss Schönbrunn Weihnachtsmarkt) und Musik Energetik (Goldenes Kreuz Privatklinik). Zusammenarbeit mit Andreas Ottensamer, Paul Gulda, Naoko Yoshino, Matthew Malley (Counting Crows), dem Fernsehmoderator Hans Georg Heinke und führenden Musikern der Wiener- u. Berliner Philharmoniker.

 

Zusammen mit seiner Frau Elisabeth Schulz gründete er das Pop Duo Eliem. Das erste Album ist bei dem italienischen Label Culture of the Spirit und als digital download (iTunes, Amazon mp3, Google play) erschienen. Neben klassischen Konzerten als Pianistin und Cellistin (Wiener Musikverein, Wiener Konzerthaus, Wiener Hofburgkapelle) ist Elisabeth Schulz eine erfahrene Musikpädagogin (Wiener Sängerknaben, Theresianum Wien).

 

Barbara Zidar ist eine klassische Sopranistin und Gesangspädagogin. Sie ist besonders auf die Musik des Barock und der Wiener Klassik spezialisiert. Zahlreiche Auftritte als Solistin (u. a. Wiener Konzerthaus, Schönbrunner Schlosskapelle, Dom St. Pölten, Mozart Konzerte Schloss Stuppach) und als Leiterin verschiedener Vokalensembles und Chöre, sie unterrichtet als Gesangspädagogin am Konservatorium in St. Pölten.

 

Romana Pulvermacher ist eine klassische Gitarristin, sie war Preisträgerin beim Forum Gitarre Wien (Sonderpreis der ESTA), zahlreiche Auftritte als Solistin, im Gitarren Duo oder im Duo mit klassischem Hackbrett mit einem großem Repertoire aus mehreren Jahrhunderten. Als Pädagogin unterrichtet sie am Theresianum Wien.

 

Tommy Böröcz ist Schlagzeuger, Pianist, Komponist und Arrangeur. 1974 gründete er die Jazzformation Ostinato, welche mehrfach Gewinner bei Musikwettbewerben war und Tourneen in Europa und Südamerika spielte. Böröcz arbeitete mit Künstlern wie Joe Zawinul, Rens Newland, Harry Stojka, Falco, Count Basic, Reinhard Fendrich und Ludwig Hirsch zusammen. Daneben Auftritte bei Theaterproduktionen (Burgtheater Wien, Landestheater Linz, Volkstheater und den Kammerspielen in Wien). Er ist auch ein erfahrener Musikpädagoge, u. a. ist er als Referent für das Institut „Bewegtes Lernen“ tätig.

 

 

lilia 2120
MORAL 4.0