logo

bild

Die Österreichisch-Griechische Gesellschaft lädt  zu einem ganz besonderen Liederabend ein:

Belcanto Arien von Bellini, Donizetti, Rossini, Spontini, Mascagni u.a.

Konzert am Montag 12. November 2018, 19:00

im Kunstraum der Ringstrassen Galerien

Kärntnerring 9-13 / 137 (Obergeschoß), 1010 Wien

Karten an der Abendkassa:  € 12, Ermäßigt € 10 für Studenten und ÖGG Mitglieder

Francesco Santoli, Tenor

Anastasios Strikos, Klavier

Nataliya Striku, Mandoline

 

Die Veranstaltung findet unter der Schirmherrschaft des Presse- & Informationsbüros der Griechischen Botschaft in Wien statt.

 

Konzert Anastasios 250

Der Neapolitaner Francesco Santoli hat sich der Forschung der italienischen Vokalmusik vom 17. Jahrhundert bis zur heutigen Zeit intensiv gewidmet. Er erforscht nicht nur die Literatur sondern vor allem die Aufführungspraxis und die Gesangstechniken des italienischen Belcanto, mit besonderem Schwerpunkt auf das frühe 19. Jahrhundert, eine Zeit maximaler Expressivität und virtuoser Brillanz.

Seine Stimme verfügt über den klaren und tragenden Ton, die Flexibilität und den breiten Umfang eines wahren " Sfogato" Tenors. Seine besondere Technik erlaubt es ihm, an die anspruchsvollsten Bereiche des Belcanto Repertoires heran zu wagen.

 
   

 Konzert 2018 12 11 2 500.doc

 Konzert Anastasios 500

 

 

lilia 2120
MORAL 4.0