logo

bild

Ein literarischer und musikalischer Abend der besonderen Art: Johanna Mucha ist Sängerin und Schauspielerin, Reinhard Trinkler ist Maler und Zeichner – gemeinsam lesen sie Arthur Schnitzlers Klassiker REIGEN in adaptierter Form. Gezeigt werden in Acryl auf Leinwand gemalte Kulissenbilder von Reinhard Trinkler. Johanna Mucha singt Wienerlieder in Begleitung von Gerhard Loos an der Gitarre. Lassen Sie sich ent- und verführen in die Welt des Arthur Schnitzler und Wien um 1900.

 

Bruno Mucha 3 500

Bruno Mucha 2 500

Bruno Mucha 4 500

(c) Fotos: Bruno Mucha

Bruno Mucha 6 500

 

Am Dienstag, 26. März 2019 um 18.00 Uhr

im Kunstraum der Ringstrassen Galerien, 1010 Wien, Kärntnerring 11-13 / 144

 

der Reigen screen

 

Ablauf - Lesung - Reigen

 

1. "Wien, du Stadt meiner Träume" (Lied)

"Die Dirne und der Soldat" (1. Szene)

2. "Im Prater blüh'n wieder die Bäume" (Lied)

"Der Soldat und das Stubenmädchen" (2. Szene)

3. "Mei Muatterl war a Weanerin" (Lied)

"Das Stubenmädchen und der junge Herr" (3. Szene)

4. "Das Glück is a Vogerl" (Lied)

"Der junge Herr und die junge Frau" (4. Szene)

5. "Nehmen's an Alten" (Lied)

Die junge Frau und der Ehemann (5. Szene)

——————————Pause———————————-

6. "Drunt' in der Lobau" (Lied)

"Der Gatte und die süße Schauspielerin" (6. Szene)

7. "Das silberne Kanderl" (Lied)

"Die süße Schauspielerin und der Graf" (7. Szene)

8. "Schwips-Lied" (Lied)

"Der Graf und die Dirne" (8. Szene)

9. "Draußen in Sievering blüht schon der Flieder" (Lied)

 

120 Lilia

der Kunstraum

das Kulturzentrum

für Musik

Literatur

Philosophie

& Kunst