logo

bild

Dienstag, 17. September um 19:00 Uhr

der Kunstraum in den Ringstrassen Galerien

1010 Wien, Kärntnerring 11-13 / 144

Anna Volovitch (Klavier), Rafael dos Santos (Violine) und Marcus Schmidinger (Horn) spielen das berühmte Trio von Johannes Brahms. Weiters am Programm: Edvard Grieg Sonate für Violine und Klavier N.3, Op.45 in c-Moll.

Eintritt 15 Euro

 

Anna Volovitch / Анна Волович

hat sich bereits als gefeierte Konzertpianistin auf der internationalen Plattform etabliert. Ihr elegantes und doch kraftvolles Spiel deckt ein breites Spektrum ab, vom Barock bis zur zeitgenössischen Musik. Ihr Talent und ihr Engagement wurden bei vielen internationalen Wettbewerben in Russland, in den USA, in Dänemark, der Tschechischen Republik, in England und in Indonesien gewürdigt. Darunter sind der Tschaikowsky-Wettbewerb, Cleveland und der Queen-Elisabeth-Wettbewerb.

Volovitch Anna neu 500

Anna wurde in Kasan (Russland) geboren, wo sie mit sechs Jahren begann Klavier zu lernen. Mit elf Jahren debütiert sie als Solistin. Nach Abschluss mit Auszeichnung am staatlichen Konservatorium Kasan erhielt Anna ein Vollstipendium zur Fortsetzung ihres Studiums in den USA. Sie hat ein Künstlerzertifikat der Azusa Pacific University und einen Masterabschluss mit Auszeichnung von der Longy School of Music in Boston. Derzeit lebt Anna in Wien (Österreich), sie studierte hier privat bei Franz Zettl und Paul Badura-Skoda. Anna Volovitch ist Bösendorfer Artist.

Anna gibt ihre Erfahrungen mit Begeisterung der jüngeren Generation weiter und hielt immer wieder Meisterkurse in Nord - und Südamerika, Europa und Asien, wo sie mit talentierten Schülern unterschiedlichen Alters und mit unterschiedlichem Hintergrund arbeitet. In Österreich hat Anna Solo- und Orchesterkonzerte im Wiener Musikverein, Liszt Festival Raiding, Schloss Niederfellabrunn, MuTh in Wien, Brahms Museum Mürzzuschlag, Schloss Traun, Musikwochen Millstatt und Schloss Goldegg, um nur einige zu nennen, gegeben und einige ihrer Auftritte wurden von RadioKlassik und Radio ORF1 ausgestrahlt.

Anna Volovitch - W. A. Mozart - Concerto n. 24 in C minor KV 491, III. Allegretto (youtube)

Anna Volovitch - Beethoven Sonata op.31 No.3 Part 1 (youtube)

 

   

Rafael dos Santos

begann seine musikalischen Studien im Alter von sieben Jahren in seiner Heimat Brasilien. Seitdem hat ihn in Süd- und Nord- Amerika, Europa, Australien und Asien eine vielfältige und spannende musikalische Karriere gemacht und hat in den wichtigsten Konzerthallen der Welt gespielt. Im Jahr 2006 wurde er ein Vollstipendium für ein Studium in den USA ausgezeichnet. Während seines Studiums in den USA trat Rafael regelmäßig als Solist, Kammermusiker und Konzertmeister an der Westküste, im Mittleren Westen und an der Ostküste. Nach dem Abschluss des Studiums an des Longy School of Music (Boston, MA) wurde Rafael eingeladen, am Vorbereitungsprogramm des Konservatoriums zu unterrichten. Er hat auch am Sommerkurs "Musik in Regensburg" und der "Cremona International Music Academy" unterrichtet.

Rafael ist in 2012 nach Wien gezogen und tritt seitdem regelmäßig in Österreich und bei vielen International Tours auf, einschließlich Konzerte in ganz Europa, China, Japan, Korea, Australien, Neuseeland und den Pazifikinseln.

Rafael Santos 250
 Horn Schmidinger

Marcus Schmidinger

geboren in Wien am 13.05.1969, begann seine musikalische Laufbahn 1982/83 mit dem Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien und am Konservatorium der Stadt Wien. Unter die Fittiche genommen wurde er damals von Prof. F. Gabler (Volksoper Wien) und Prof. V. Altmann (Mitglied der Wiener Philharmoniker).

1989 gründete er mit vier anderen, jungen Blechbläsern das Ensemble „Brassissimo Vienna“, wo er sich sowohl musikalisch, als auch als Konzertmoderator entfalten konnte. Gemeinsam erweiterten sie ihren musikalischen Horizont in den Jahren 1991 bis 1994 bei ihrem Studium an der Boston University (Tanglewood) bei Mitgliedern des weltbekannten Ensembles „Empire Brass“. Seit 1994 versetzen sie ihr Publikum in China, Japan, Afrika und den USA bei regelmäßigen Tourneen in Verzückung. Ihre Konzerttätigkeit ist selbstverständlich auch im europäischen Bereich rege und erstreckt sich u.a. auf Österreich, Deutschland, Ungarn, Tschechien, Schweiz,Italien und Finnland. Brassissimo bietet auch Brassseminare an. Ihre ansehnliche CD-Produktion (zu finden auch unter www.brassissimo.at ). Neben ihrer herausragenden und pointierten Konzertperformance konnten sie ihre Professionalität auch bereits bei einigen Rundfunk- und Fernsehaufnahmen in Österreich (ORF) und Japan (NHK) beweisen.

Marcus Schmidinger ist auch in diversen Orchestern und Ensembles tätig wie: NÖ Tonkünstler, Dommusik Wien, Wiener Kammerorchester, Bühnenorchester der Wr. Staats.- u.Volksoper, PhilBlech Wien, etc. Seit 1992 ist er an Musikschulen in Niederösterreich und seit 2012 an der VIS (Vienna International School) als Hornlehrer tätig.

 

 

 

120 Lilia

Ernst Zdrahal

zum 75er

der Kunstraum

das Kulturzentrum

für Musik

Literatur

Philosophie

& Kunst