logo

bild

Nach seiner diesjährigen Einzelpräsentation auf der Art Austria im Leopold Museum und einer Ausstellung in der ecoart Galerie, zeigt nun die Parallelaktion eine Auswahl der Werke von Hannes Mlenek. Möglich macht dies Thomas Berghuber, der in den 1990er Jahren Werke des Künstlers gesammelt hat.

 

2015 10 05 Thomas Berghuber

 

Hannes Mlenek, geboren 1949 in Wiener Neustadt, weckte schon in den 1980er Jahren die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit, u.a. mit Ausstellungen im Kunstforum Länderbank (1985), in der Albertina, auf der Art Basel und der Pariser FIAC (1988) und in der BAWAG Foundation (1989). Seither folgten Jahr für Jahr Einzelausstellungen in Österreich (Künstlerhaus Wien, Art-Room Würth, Kunstraum Innsbruck, Rupertinum Salzburg) und im Ausland (Kunstmessen in Frankfurt, Dresden, Köln, Basel, Paris u.v.m.).

 

Auch im öffentlichen Raum hinterlässt Mlenek immer wieder markante Spuren, zuletzt 2013 mit einem großflächigen Bild an der Fassade der Votivkirche. Auch die Gestaltung seiner letzten Künstlerhaus-Personale 2009 war raumgreifend, die Besucher buchstäblich ergreifend mit einem begehbaren Bild. Sein bislang größtes Bild, Airfield Transboudnary, schuf Mlenek beim Viertel-Festival in Niederösterreich 2010, wo er das Thema Grenzüberschreitung in Form und Inhalt maximal ausreizte. „Mlenek sprengt jedes Format“, berichtete der ORF über die mehrere hundert Quadratmeter große Landart-Installation.

Im Rahmen der Parallelaktion stehen Mleneks erotische Werke im Scheinwerferlicht. Das ist kein Zufall, weil der Sammler Thomas Berghuber sich über viele Jahre auf dieses Thema spezialisiert hat. „Wenn der richtige Interessent kommt, bin ich auch bereit mich von meinen Lieblingswerken zu trennen“, so Berghuber über die Bilder Mleneks, die zu den Highlights seiner Sammlung zählen. Nicht zuletzt untermauern Auktionserfolge im Dorotheum und im ImKinsky Mleneks führende Position in der österreichischen Kunstszene.


Weitere Werke der Sammlung Berghuber

Kontakt:
Thomas Berghuber
Unternehmensberatung & Immobilienvermittlung
Rudolf Hausner Gasse 12
A-1220 Wien
Telefon: 0664 414 35 60
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.tberghuber.at

 Weitere Werke der Sammlung Berghuber u.a. Skulpturen von Loredano Rosin, Ermanno Nason, Gottfried Hölwarth und Stephan Fillitz.

 

120 Tatia Bakuradze Somnium

Künstlerin des Monats:

Tatia Bakuradze