logo

bild

STRABAG Artaward International

Der STRABAG Artaward ist ein internationaler Kunstförderungspreis für Künstlerinnen und Künstler bis 40 Jahre im Bereich Malerei und Zeichnung. Ziel der internationalen Kunstförderung der STRABAG SE ist es, auf die gesamteuropäische Dimension des Konzerns hinzuweisen. Nach 15-jähriger Förderung österreichischer Kunst wurde der STRABAG Artaward internationalisiert und auf weitere Kernmärkte mit Konzernstandorten ausgeweitet. 2009 bis 2011 konnten sich Künstlerinnen und Künstler aus Österreich, der Slowakei, Tschechien und Ungarn bewerben. In den Jahren 2012 bis 2014 sind Künstlerinnen und Künstler aus Österreich, Polen, Rumänien und Russland teilnahmeberechtigt. 2014 geht der Preis an die 1985 in Moskau geborene Anna Khodorkovskaya. Die Sudierte an der Moscow State University of Printing Arts, am Institute of Contemporary Art in Moskau und seit 2011 ist sie in der Klasse für Abstrakte Malerei bei Erwin Bohatsch an der Akademie der bildenden Künste Wien.

Die Verleihung des Artaward 2015 findet am Donnerstag, 11. Juni 2015 statt.

Artlounge im STRABAG Haus
Donau-City-Straße 9, 1220 Wien

Nominiert sind

VIRGINIE BAILLY
CATHERINE BIOCCA
UTE MÜLLER
MARTIN STEININGER
RALF ZIERVOGEL

Begrüßung
Tanja Skorepa, Leiterin

Vergabe des ersten Preises und der vier Anerkennungen
Dr. Thomas Birtel, Vorstandsvorsitzender STRABAG SE

www.strabag-artaward.at 

 

DIE SAMMLUNG

Mit 2500 Werken zeitgenössischer Malerei und Graphik von etwa 270 österreichischen Künstlern zählt die ARTCOLLECTION der STRABAG zu den  bedeutendsten österreichischen Kunstsammlungen. Ab 2009 wurde aufgrund der Internationalsisierung des Strabag Artaward die Sammlung mit Werken internationaler Künstler sowie einigen Skulpturen ergänzt.


Die Konfrontation mit Kunst am Arbeitsplatz eröffnet neue Sichtweisen, Werte und Emotionen und trägt zu lebendigem Austausch bei. Diese gedankliche Öffnung spiegelt sich auch in der Transparenz der Konzernarchitektur wieder. Die Arbeiten sind an verschiedenen Firmenstandorten mit Schwerpunkt Spittal/Drau und dem Strabag Haus in Wien zu sehen.

Die ARTCOLLECTION ist eine ständig wachsende, wandlungsfähige und wandernde Sammlung, die wechselnde Standorte und Werke von Künstlern aller Generationen mit einschließt. Die Identifikation der Mitarbeiter mit „ihren“ Bildern aber auch positive Kritik trägt zu einer inspirierten Atmosphäre und gesteigerter Aufmerksamkeit auf das eigene Umfeld bei. Viele Mitarbeiter haben ihre Begeisterung für die Kunst gefunden und eine eigene kleine Sammlung begonnen. Das Kunstforum Team unterstützt sie dabei mit Rat und Tat.

glueck_2010

Bild: Anselm Glück, Entwicklung (Komprimiert) am Strand von Raversijde, Acryl/Leinwand, 100 x 150 cm, 2009

STRABAG KUNSTFORUM
Strabag Haus, Donau-City-Strasse 9
A-1220 Wien

Alle Einträge

120 Kasakov Ein Narr

Künstler des Monats:

Andrej Kasakov

im Schloss Reichenau

26.7. bis 23.8.2020