logo

bild

Die Parallelaktion Kunst hat von Donnerstag, 5. Mai, bis einschließlich Sonntag 15. Mai täglich  zehn Stunden geöffnet und zwar von 10.00 bis 20.00 Uhr. Zusätzlich bietet die Messe Informations-Veranstaltungen und Chill out Events. Der Eintritt zur Messe und zu allen Veranstaltungen ist frei.

Donnerstag, 5. Mai 2011

Preview ab 14.00 Uhr

Eröffnung 18.00 – 22.00 Uhr - - - Video von der Eröffnung siehe pressetext.tv

 

Freitag, 6. Mai 2011: Hoteliers zu Gast

Die Malerin Maria Fischbacher-Jaehner, eine vitale, vielseitig begabte Frau, die in ihrem Hauptberuf in einem Familien- Hotelbetrieb am Tiroler Walchsee mitwirkt, lädt ihre Branchenkollegen zu einem Abend mit Wein- und Kunstgenuss. Beginn um 18.00 Uhr

 

Samstag, 7. Mai 2011: Kunstfrühstück = Kaffee + Kipferl - Kunst

Es serviert Erika Seywald von 10.00 bis 12.00 Uhr

Sonntag, 8. Mai 2011: Muttertagsaktion

Von Dietmar Klimbacher - Galerie 22A - Leben mit Kunst - erhält jede Mutter ein Bild aus der Editions Pêcheur d'images (solange der Vorrat reicht). Von 10.00 bis 20.00 Uhr

 

Montag,  9. Mai 2011: Verleihung des Awards Kunstmediator 2011

Der Preis der IG Galerien wird einmal jährlich an Personen, Organisationen oder Unternehmen für  besondere Verdienste in der Vermittlung von Kunst verliehen. Video von der Preisverleihung an Willy Puchner siehe Art Movement

 

Dienstag, 10. Mai 2011: Buchpräsentation

„Kunstkriminalfälle“ von Andreas Cwitkovits. Der Autor ist Rechtsanwalt und Spezialist für Kunstrecht. Beginn: 18.00 Uhr

 

Mittwoch, 11. Mai 2011: Chill out!

Beginn 18.00 Uhr

 

Donnerstag, 12. Mai 2011: Podiumsdiskussion: Aktuelle Trends im Kunstmarkt

Trotz Wirtschaftskrise häufen sich Sensationsberichte über Höchstpreise bei Kunstauktionen. Angesichts dieser Berichterstattung könnte man den Eindruck gewinnen, der Kunstmarkt konzentriert sich immer mehr auf immer weniger Künstler. Auch Künstler-Ratings transportieren die immer gleichen Namen. Versinkt der große Rest der Kunst-Szene in Bedeutungslosigkeit?

Ressler500

Es diskutieren Otto Hans Ressler (Kunst Auktionen im Kinsky) und Hubert Thurnhofer (der Kunstraum). Moderation: Marius Perger (Börsen-Kurier) Beginn 18.00 Uhr. Video von der Diskussion siehe pressetext.tv

 

Freitag, 13. Mai 2011: Porträt-Nachmittag mit Ernst Zdrahal

Wahrscheinlich die meisten Porträts in der Wiener Kunst-Szene hat Ernst Zdrahal gezeichnet, der den Besuchern ein besonders Angebot unterbreitet: „Freitag, der 13. ist Ihr Glückstag! Sie bekommen Ihr persönliches Schnell-Porträt für einen warmen Händedruck, eine schöne Flasche Wein oder ein Honorar Ihrer Wahl!“ Beginn 14.00 Uhr (solange die Kraft des Künstlers reicht)

 

Samstag, 14. Mai 2011: Kunstfrühstück = (Kaffee + Kipferl) : Kunst

Es serviert Robert Weber von 10.00 bis 12.00 Uhr

 

Sonntag, 15. Mai 2011: Preisverleihung

Unter allen Besuchern der Kunstmesse, die sich mit E-Mail registriert haben, werden drei Kunstwerke verlost.

3. Preis im Wert von 400 Euro von Erika Seywald

2. Preis im Wert von 600 Euro von Ty Waltinger

1. Preis im Wert von 1.000 Euro von Ernst Zdrahal

Alle Preise siehe: http://www.pressetext.at/show_attach.mc?pte=110411021

Kunstmesse im Kunstraum -  Nachlese

Der Mai bringt Kunstfreunden und Kunstsammlern ein weiteres Highlight. Mit insgesamt sechs Partnergalerien präsentiert der Kunstraum in den Ringstrassen Galerien dreizehn Künstler und Künstlerinnen. Der Kunstraum hat zu Jahresbeginn von 120 auf 250 Quadratmeter expandiert und ist damit die größte Innenstadtgalerie Wiens. Auf dieser Fläche organisiert Galerie-Leiter Hubert Thurnhofer nun erstmals eine kleine, aber feine Kunstmesse mit internationaler Beteiligung. Nach dem Hauptevent von 5.-15. Mai zeigt der Kunstraum bis 31. Mai eine Nachlese mit ausgewählten Werken der Kunstmesse. Details siehe ad-hoc.news

Über die Eröffnung der Kunstmesse am 5. Mai 2011 berichtet pressetext.tv

Im Juni zeigt okto.tv eine Zusammenfassung der Highlights der Parallelaktion Kunst. Alle Termine unter http://okto.tv/artmovement/

9. Mai: Verleihung des Kunstmediator 2011 an Willy Puchner - Siehe Berichte in Wiener Zeitung, ORF und pressetext.at, sowie Fotos von der Preisverleihung:  fotodienst.at

12. Mai: Podiumsdiskussion: Über aktuelle Trends im Kunstmarkt diskutierten Otto Hans Ressler (Im Kinsky) und Hubert Thurnhofer (der Kunstraum). Moderation: Marius Perger (Chefredakteur Börsen-Kurier). Die Diskussion auf youtube / pressetext.tv abrufbar.

15. Mai - Gewinnspiel / Ziehung der Preise: Unter allen Besuchern der Parallelaktion Kunst wurden drei Kunstwerke verlost. Der 3. Preis im Wert von 400 Euro geht an Doris Taussig. Der 2. Preis im Wert von 600 Euro geht an Harald Zehetgruber. Der 1. Preis im Wert von 1.000 Euro geht an Marion Stefaner.


120 Kasakov Ein Narr

Künstler des Monats:

Andrej Kasakov

im Schloss Reichenau

26.7. bis 23.8.2020