logo

bild

Am 15. Mai wurden die Gewinner der Parallelaktion Kunst ermittelt. Unter allen registrierten Besuchern wurden drei Preise verlost. Der Hauptpreis von Ernst Zdrahal ("Alpenbewohner") ging an Marion Stefaner.

preis1-Stefaner

Den zweiten Preis, eine Fotoarbeit aus dem Pigment-Zyklus von Ty Waltinger, hat Harald Zehetgruber gewonnen.

Zehetgruber

Den dritten Preis, eine grafische Arbeit von Erika Seywald, konnte sich Doris Taussig abholen.

preis3-Taussig

der Kunstraum in den Ringstrassen Galerien und die Partner-Galerien der Parallelaktion Kunst gratulieren den Gewinnern!

Nachlese zur Parallelaktion Kunst siehe pressetext.at

Kunstmesse im Kunstraum -  Nachlese

Der Mai bringt Kunstfreunden und Kunstsammlern ein weiteres Highlight. Mit insgesamt sechs Partnergalerien präsentiert der Kunstraum in den Ringstrassen Galerien dreizehn Künstler und Künstlerinnen. Der Kunstraum hat zu Jahresbeginn von 120 auf 250 Quadratmeter expandiert und ist damit die größte Innenstadtgalerie Wiens. Auf dieser Fläche organisiert Galerie-Leiter Hubert Thurnhofer nun erstmals eine kleine, aber feine Kunstmesse mit internationaler Beteiligung. Nach dem Hauptevent von 5.-15. Mai zeigt der Kunstraum bis 31. Mai eine Nachlese mit ausgewählten Werken der Kunstmesse. Details siehe ad-hoc.news

Über die Eröffnung der Kunstmesse am 5. Mai 2011 berichtet pressetext.tv

Im Juni zeigt okto.tv eine Zusammenfassung der Highlights der Parallelaktion Kunst. Alle Termine unter http://okto.tv/artmovement/

9. Mai: Verleihung des Kunstmediator 2011 an Willy Puchner - Siehe Berichte in Wiener Zeitung, ORF und pressetext.at, sowie Fotos von der Preisverleihung:  fotodienst.at

12. Mai: Podiumsdiskussion: Über aktuelle Trends im Kunstmarkt diskutierten Otto Hans Ressler (Im Kinsky) und Hubert Thurnhofer (der Kunstraum). Moderation: Marius Perger (Chefredakteur Börsen-Kurier). Die Diskussion auf youtube / pressetext.tv abrufbar.

120 Tatia Bakuradze Somnium

Künstlerin des Monats:

Tatia Bakuradze