logo

bild

Auf Holz, Leinwand, Papier, Karton und vielen anderen Bildträgern sind Gemälde in den vergangen Jahrhunderten entstanden. Eine "Weltpremiere" dürften wohl die Bilder auf Strodämmplatten von Petra Köck-Reiter (Künstlername: PETRAK) sein. Im Auftrag von Naturbaustoffe Huppenberger wurden erstmals Strodämmplatten für nachhaltige Kunst eingesetzt.

 

Die internationale Künstlerin lebt und arbeitet in Wien. Sie ist Mitglied der IAA (International Association of Art) sowie Mitglied im Künstlerkollektiv der ARTFACTORY-GRAZ.

Petra KöckReiter Foto Sandra Jelinek

PETRAK, Foto: © Sandra Jelinek

 

2020: Ausstellung ARTtime Udine „Scrutando l’infinito [Das Unendliche hinterfragen]“

2020: Artfactory-Graz wählt PetraK zur Künstlerin des Monats

2021: Ausstellung AUSERWÄHLTE KUNST (Artfactory-Graz)

2021: Ausstellung „Meisterwerke der Kunst“ (Artfactory-Graz)

2021-2022: Artenschutzausstellung „Die letzten Tiere der Erde“ (Kapfenberg)

 

PETRAK 4 Bilder

Bilder v.l.n.r:

Wenn uns ein Licht aufgeht + Die Zeit läuft + Es ist … Effizient bei Tag/Nacht, Sommer/Winter + Nachhaltigkeit

 

Doris Kofler 300 Banner