logo

bild

„Wenn das Leben keine Vision hat, nach der man strebt, nach der man sich sehnt, die man verwirklichen möchte, dann gibt es auch kein Motiv, sich anzustrengen.“ Nach diesem Motto von Erich Fromm hat sich Anton Mayringer beruflich neu orientiert und schließlich zur Kunst gefunden.

 

2015 10 05 A Mayringer

 

Die Kunst unserer Zeit ist geprägt von schnellen Effekten, oft billig hergestellt aber teuer verkauft. Anton Mayringer hat einen anderen Weg eingeschlagen und lange experimentiert, bis er die richtigen Materialien für seine Objekte gefunden hat. Aufwendig gestaltete Objekte, die ihre Funktion als Vase nicht verbergen. In Abwandlung eines bekannten Werbeslogans sollte man jedoch fordern: „Sagen Sie niemals Vasen zu ihnen“, denn jedes Objekt aus der Hand von Mayringer steht für sich.

 

„Meine Kunst besteht ausschließlich aus Handarbeit“, so Mayringer. Damit steht er an Beginn eines wieder erwachenden Trends, der handwerkliches Können als Grundlage künstlerischen Gestaltens sieht. Schon der Grundkörper seiner Vasen der Serie L’ORAIME besteht aus mundgeblasenem Glas. Um eine Basis zu schaffen wird der Glaskörper mit einer besonderen Grundierung beschichtet. Die Aufbringung des feinen Gewebematerials ist eine der größten Herausforderungen um die Vasen in künstlerische Objekte zu verwandeln. Gewebe aus unbehandeltem Carbon, Basalt, Perlmutt uvm. verleihen jedem Objekt einen charakteristischen Schimmer.

 

Die Ornamente sind aus 23 Karat Blattgold, 100 Prozent Silber  oder Kupfer und werden wahlweise mit seidenmattem oder glänzendem Lack geschützt. Die Objekte werden vom Design bis zur Vollendung von Hand gefertigt, daher sind auch individuelle Kundenwünsche und Auftrags-Designs möglich. Leichte Unregelmäßigkeiten sind für diese Art der Kunst ein charakteristisches Merkmal. Die Echtheit des Objekts und der verarbeiteten Materialien bestätigt ein Zertifikat auf einem 300 g handgeschöpften Papier, eingebunden in einem speziell angefertigtem Lederetui.

 

loraime Logo
Kontakt:
Anton Mayringer
Hoeck 22
A-4690 Schwanenstadt
+43 (0) 664 26 42 722
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.loraime.com

Diashow / Slideshow / Virtuelle Preview mit Werken von Anton Mayringer

 

120 Kasakov Ein Narr

Künstler des Monats:

Andrej Kasakov

im Schloss Reichenau

26.7. bis 23.8.2020