logo

bild

Kapsch unterstützt - in Anerkennung der soziokulturellen Bedeutung von Kunst und Kultur und im Bewusstsein der gesellschaftspolitischen Verantwortung des Unternehmens - zeitgenössische Kunst. "Kunst macht unser Leben lebenswert, daher müssen wir die Kunst lebensfähig erhalten" - eine Aussage von Georg Kapsch, die auch sein persönliches Engagement in diesem Bereich unterstreicht.

Die Sammlung zeitgenössischer Malerei verfolgt getreu dieser Devise keine finanziellen Ziele wie Wertsteigerung. Sie besteht seit 1990 und hat inzwischen eine Umfang von ca. 100 Werken. Geplant ist der langsame und stetige Ausbau der Sammlung, die von der Sponsoringabteilung betreut wird. Über Ankäufe wird gemeinsam mit dem Vorstand entschieden. Die Sammlung ist nicht öffentlich zugänglich.

Jedes Jahr gibt die Kapsch AG einen Kunstkalender heraus. In einer Auflage von 3000 bis 3500 Stück wird der Künstlerkalender auf die weltweiten Niederlassungen der Kapsch Töchter verteilt.

2012 gestaltete der indische Künstler Sourav Bhattacharya den Kalender. Er wurde 1978 in Kalkutta geboren und schloss 2005 sein Studium an der Form Rabindra Bhart Universität mit ausgezeichnetem Erfolg ab. In Zusammenarbeit mit der Nitanjali Art Gallery folgte die Teilnahme an zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen. (Bild: Broken Time, 2009).

Sourav_Bhattacharya

Der 20. Kalender aus dem Jahr 2013 stammt von Reinhold Ponesch. Reinhold Ponesch machte schon sehr jung erste Erfahrungen mit der darstellenden Kunst. 2001 entdeckte er seine Leidenschaft für die Malerei und wählte sie als persönliche kreative Ausdrucksform. Ponesch arbeitet mit Acryl- und Ölfarben, Kohle und Permantstiften, mischt gern Papierausschnitte collagenhaft in seine größtenteils farbenfrohen Kompositionen. Auch finden sich immer wieder Symbole und Schriften darin. Das Werk des Künstlers, der außerdem einer Lehrtätigkeit an einer österreichischen Kunstakademie nachgeht, wurde bisher in Ausstellungen in Wien, Niederösterreich und Vaduz gezeigt.

 

Ergänzung Mai 2019: Anita Leisz ist die 4. Preisträgerin des Kapsch Contemporary Art Prize, einer Auszeichnung zur Förderung junger Künstler_innen mit Lebensmittelpunkt in Österreich.

http://follow.kapsch.net/de/kunst.html

120 IVAN KULINKSKI

der Kunstraum

das Kulturzentrum

für Musik

Literatur

Philosophie

& Kunst