logo

bild

Xenia Galanova (Sopran) begleitet von Sabina Utigenova (Klavier) und Lidiya Mashek (Cello) laden zu einem romantischen Liederabend mit Werken der Komponisten Richard Strauss, Giacomo Puccini, Sergej Rachmaninoff, und Peter Iljitsch Tschaikowski.

 

Am Mittwoch, 21. September 2016 um 19.00 Uhr

Im Kunstraum der Ringstrassen Galerien, 1010 Wien

Eintritt: 10,- Euro

 

Lydia Xenia Sabina 500a

 

Xenia Galanova wurde in einer Familie von Universitätsdozenten in Tomsk (Sibirien) geboren. Schon in der Kindheit zeigte sie eine große schauspielerische Begabung und ist oft als Tänzerin aufgetreten. 2002 begann Xenia professionell zu singen.
1993-2003  – Gymnasium mit erweitertem Deutschunterricht
2004-2009 – Staatliche Universität Tomsk, Fakultät für Fremdsprachen (Deutsch, Latein, Englisch)
2009-2014 – M.P. Mussorgsky-Musikakademie (Jekaterinburg, Russland) – Operngesang.
Sie hat Diplome von einigen internationalen Meisterkursen, z. B. in Mozarteum- Salzburg 2013, Hannover 2014
Seit Dezember 2014 lebt Xenia in Wien als freischaffende Sopranistin.

Xenias singt "Heia in den Bergen" - Auftritt in Seoul

 

Lidiya Mashek wurde am 03.10. 1984 in Kiev geboren. Nach der M. Lysenko - Musikschule  für Kinder studierte sie an der Nationalen Ukrainischen  P. Tschaikowsky-Musikakademie, die sie mit Auszeichnung absolvierte. Anschließend Aspirantur, die sie 2011 abschloss.
Schon während ihres Studiums und danach arbeitete Lidiya in verschiedenen Orchestern, u.a. Kiev-Classic unter der Leitung von Hermann  Makarenko, Dirigent des Nationalen Akademischen Theaters für Opera und Balletkunst,  sowie Kiev Symphony  Orchestra  and  Chorus, Dirigent Rodjer McMurrin ( USA).
Lidiya arbeitet auch als Solistin, sie ist  Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe und aktive Teilnehmerin an verschiedenen  internationalen  Meisterkursen  unter der künstlerischen  Leitung von Harry Hoffman, USA- 2001; Stefan Popov, London- 2005, Aleksandr Boyarskiy, London - 2005 -2006, Szymanowski Quartet  - Kammermusik, Holland, 2011.
Lidiya lebt derzeit in Wien und spielte hier bereits mit den Wiener Polyphoniker (Jugend-Integrationsorchester, Hauptdirigent : Alexandr Znamensky , 2013), Junge Philharmonie Wien  (symphonisches Orchester, Dirigent Michael Lessky, 2013), Cosmos Kammermusik Ensemble (Dirigent Chelsea Gallo , 2013) und Vienna Walzer Orchestra (Dirigent Sandro Culturelle 2015- 2016).

 

120 Tatia Bakuradze Somnium

Künstlerin des Monats:

Tatia Bakuradze