logo

bild

Wien (8. November 2011) Für Unternehmen, die in diesem Jahr eine etwas andere Weihnachtsfeier durchführen wollen, ist der Kunstraum das ideale Ambiente. Hier können Unternehmen ihre Weihnachtsfeier mit einem Teambildungsseminar verknüpfen. So wird die Weihnachtsfeier im Kunstraum - jenseits aller Klischees - zu einem Kreativ- und Kommunikations-Training.

„Im Stress des Tagesgeschäftes bauen sich in jedem Unternehmen auch negative Spannungen auf. Die Weihnachtsfeier ist dann oft eine scheinheilige Veranstaltung, bei der Probleme schöngeredet, und ins neue Jahr mitgeschleppt werden. Im Kunstraum haben Unternehmen erstmals die Chance, Probleme, die sich schon lange aufgestaut haben, anzusprechen und in kreativer Atmosphäre abzuarbeiten“, erklärt Hubert Thurnhofer das Workshop-Konzept.

Workshop-Programm

Das Programm des Workshops richtet sich im Einzelnen nach den Wünschen des Unternehmens. Grundsätzlich geht es darum, dass Geschäftsführer und Mitarbeiter ein gemeinsames Bild erarbeiten – von der Ideenfindung über die Festlegung von Stil und Technik bis zur malerischen Umsetzung. Anleitungen dazu gibt die akademische Malerin Marina Janulajtite. Das fertige Werk soll dann seinen Platz im Betrieb finden und so die Identifikation der Mitarbeiter mit ihrem Unternehmen stärken. Der Workshop spiegelt außerhalb des Tagesgeschäftes die Verhaltensmuster im Unternehmen. So beginnt die Weihnachtsfeier mit einem durchaus ernsten Teil und führt dann zu einem entspannten Abend-Abschluss. Diese ungewöhnliche, konstruktive Weihnachtsfeier ist geeignet für KMUs oder für einzelne Abteilungen von Großunternehmen.

JanulajtiteThurnhofer500

Über Marina Janulajtite

Die Künstlerin ist Absolventin der renommierten Moskauer Kunsthochschule (Surikov Institut) und lebt seit 1994 in Österreich. Als Kursleiterin an der Akademie Geras und auch als Privatlehrerin hat sie bewiesen, dass sie ihr eigenes Wissen auch effizient vermitteln kann.

Über Hubert Thurnhofer

Der Kommunikationsexperte leitete viele Jahre pressetext-Seminare zum Thema Online-Kommunikation und effiziente Öffentlichkeitsarbeit. Daneben hält er als Galerist und Vorsitzender der IG Galerien Seminare für Kunstsammler und Kunstinvestoren. Autor des Buches „Glaube Hoffnung Management. Entscheidungsfindung in Unternehmen“ (erschienen 2009, ISBN 9 783837 051551).

120 Tatia Bakuradze Somnium

Künstlerin des Monats:

Tatia Bakuradze